In den Siebziger Jahren eine intensive Freundschaft mal in Berlin, mal im alten Eifelhaus.
Dann vierzig Jahre sehr verschiedene Leben gelebt und vor zwei Jahren wiedergefunden. Der kluge, bedächtige, empfindsame „Charles“ wird mir fehlen.